Stipendium für die Globart Academy 2021 SINN

Die GLOBART-Academy ist ein jährlicher Treffpunkt für Visionär-, Impulsgeber- und Umdenker*innen, die aus verschiedenen Lebensphasen, aus Wissenschaft, Kunst, Philosophie, Wirt- schaft und Politik zusammenkommen, um im Dialog und im gemeinsamen Handeln Werk- zeuge und Ideen für die Gestaltung einer besseren Zukunft zu entwickeln.

Im Rahmen der diesjährigen Academy und letzten Runde der Triade „LEBEN.MACHT.SINN“ will GLOBART im Stift Melk den Rückzugsort ‚Kloster’ zu einem Raum des kollektiven Den- kens und Diskutierens öffnen und sich so der Frage nach dem Sinn des Lebens widmen.

Eure Ideen sind uns wichtig. Daher vergibt GLOBART – die Denkwerkstatt für Zukunftsthemen – auch dieses Jahr wieder Stipendien. Wir wollen jungen Menschen den Austausch mit Wissenschaftler-, Künstler- und Impulsgeber*innen ermöglichen, ihre eigenen Ideen und Projekte fördern und sie Teil unseres strategischen Netzwerks werden lassen. Das Stipendium bein- haltet die Teilnahmegebühr für die gesamte Academy sowie kostenlose Unterbringung und Verpflegung für drei Tage in Melk

Das Stipendienprogramm, impulsiert von Martha Wanat und Prof. Dr. Stephan A. Jansen, wid- met sich der Zukunft der Städte, denn diese sind die Probleme und deren Lösung zugleich. Wie kann eine klimaneutrale Gesellschaft der Zukunft aussehen? Wie sehen sinnstiftende und kollaborative Stadt- und Quartiersentwicklungen aus? Sind smarte, also digital unterstützte, Städte mit autonomen Systemen die Lösung – und welche Lösungsprobleme haben sie? Kurz: In welcher Stadt wollt Ihr leben? Gesundheit, Mobilität, Immobilien, Bildung, Landwirtschaft und Infrastruktur zwischen den Häusern und Straßen – all dies sind potentielle Foki, die Ihr gemeinsam entwickeln könnt.

Schritt für Schritt setzen Visionär- und Impulsgeber*innen ihre Ideen um. Beteiligt auch Ihr euch daran, Eure Morgen-Stadt neu zu zeichnen – unsere Handlungsräume, unseren Alltag und den Sinn unseres Daseins – und werdet Teil jener Umdenker*innen, die uns ein Stück weiter in die Zukunft geleiten.

Mitwirkende der Academy sind in diesem Jahr u. a. Tino Sehgal, Markus Gabriel, Peter Sloterdijk, Ariadne von Schirach, Franz Welser-Möst, Arno Böhler, Rebecca Böhme, Joachim Bauer, Melanie Wolfers, Stephan A. Jansen, Martha Wanat und Max Neufeind.

Motivationsschreiben und Lebenslauf bitte bis Ende Juni an helena.kersting@globart.at. Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

Stipendium für die
Globart Academy 2021 SINN
02.-04. September 2021
Stift Melk

Ausschreibung Stipendium PDF