Globart Academy

globart

Die Frage nach dem Sinn des Lebens ist eine Frage, die sich Menschen von jeher gestellt haben – und auf die es noch nie so viele Antworten gab wie heute: Sie scheint im Wahnsinn der Postmoderne statt orientierend eher selbst orientierungslos zu sein. Warum aber sind wir immer so allein mit ihr?  Wie entwickeln wir Sinn für etwas, uns selbst, und wie kommt er uns abhanden?  Was ist überhaupt Sinn? – Grund? Bedeutung? Zusammenhang? Richtung? Orientierung? Zweck? Der Weg oder das Ziel? Welche wissenschaftlichen Theorien und philosophischen Ansätze setzen sich damit auseinander und welche Antworten hat die Religion, die Gralshüterin der Sinnfrage, parat?

In der Benediktinerabtei Stift Melk, möchte GLOBART dem, was uns laufend um- und antreibt, auf die Spur kommen. Was tun wenn wir die Welt oder die Welt uns nicht mehr versteht? Im offenen, weiten Areal des barocken Klosters gehen wir mit Kunst, Philosophie, Religion und Wissenschaft über Vorträge, Meditation, Performance und Spaziergänge, der Frage nach dem Sinn in Gedanken als auch räumlich nach. Mit Klarblick und Zuversicht gegenüber Wirrwarr und Hürden der Gegenwart wollen wir  gemeinsam Antworten und Orientierung finden: im Dialog mit anderen und uns selbst.

Unter anderem mit Arbeiten von Tino Sehgal im Pavillon und im Stiftspark, Philosophen, wie Markus Gabriel, Ariadne von Schirach und Peter Sloterdijk, die über Sinne, den Sinn für den Sinn und Theopoesie sprechen oder den Sinn sich, wie Arno Böhler, gemeinsam mit uns in einem Spaziergang „erwandern“, einer Schreibwerkstatt mit der Schriftstellerin Petra Nagenkögel oder einem Vortrag und Workshop mit Psychiater Joachim Bauer über die Relevanz der Empathie in Krisen und darüber wie man sich in ihnen stärkt, einer Diskussion zwischen Arbeitspsychologe Max Neufeind, Paul Berg von „GoodJobs“ und Wirtschaftswissenschaftler Stephan A. Jansen über sinnvolle Arbeit sowie einem Gespräch mit Neurologin Rebecca Böhme über den Wert der Berührung als auch Meditation und Gebet mit den Ordensbrüdern des Kloster Stift Melk. 

Stift Melk

02.09.2021

Stephan A. Jansen

Professor und Leiter des ‚Center for Philanthropy & Civil Society‘ an der Karlshochschule in Karlsruhe

Martha Wanat

Wirtschaftswissenschaftlerin und Mitgründerin der ‚Gesellschaft für urbane Mobilität‘ sowie von ‚MOND – Mobility New Designs‘

Tino Sehgal

Künstler, der seine Werke als ‚konstruierte Situationen’ schafft, wobei deren Erfahrung durch die Rezipient *innen im Vordergrund steht

Tino Sehgal

Künstler, der seine Werke als ‚konstruierte Situationen’ schafft, wobei deren Erfahrung durch die Rezipient *innen im Vordergrund steht

Marianne Dobner

Kunsthistorikerin und Kuratorin des mumok. Gestaltung der Ausstellung ‚ANDY WARHOL EXHIBITS a glittering alternative

Franz Thürauer

Komponist und Interpret, der u.a. an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien unterrichtete sowie ehem. Organist und Chorleiter des Stiftes Melk

Stift Melk

03.09.2021

Tino Sehgal

Künstler, der seine Werke als ‚konstruierte Situationen’ schafft, wobei deren Erfahrung durch die Rezipient *innen im Vordergrund steht

Ariadne von Schirach

Schriftstellerin, die Philosophie und chinesisches Denken an verschiedenen Universitäten und Hochschulen lehrt

Renata Schmidtkunz

Ö1 Redakteurin, Journalistin und evangelische Theologin, die seit 2013 die Sendereihe „Im Gespräch“ leitet

SINN(E)

freier Vortrag

mit Markus Gabriel

Moderation: Renata Schmidtkunz


Markus Gabriel

Philosoph, der Erkenntnistheorie und Philosophie der Neuzeit an der Universität Bonn lehrt

Renata Schmidtkunz

Ö1 Redakteurin, Journalistin und evangelische Theologin, die seit 2013 die Sendereihe „Im Gespräch“ leitet

Dr. Melanie Wolfers, SDS

Philosophin, Theologin, Ordensschwester der Salvatorianerinnen und Gründerin von ‚IMpulsLEBEN‘

Johannes Kaup

Ö1 Moderator, Sendungsgestalter zu Wissenschaft, Bildung und Religion sowie Producer von ‚Logos‘ und der Gesprächsreihe ‚Im Zeitraum‘

Martha Wanat

Wirtschaftswissenschaftlerin und Mitgründerin der ‚Gesellschaft für urbane Mobilität‘ sowie von ‚MOND – Mobility New Designs‘

Stephan A. Jansen

Professor und Leiter des ‚Center for Philanthropy & Civil Society‘ an der Karlshochschule in Karlsruhe

Matthias Mittelberger

Philosoph, Politikwissenschaftler und Projektentwickler bei ‚mitweitblick‘

Christian Kathan

Psychotherapeut, Erziehungswissenschaftler und Mitgründer sowie Geschäftsführer von ‘mitweitblick’

Doris Fischer-Danzinger

Klinische-, Forensische- und Gesundheitspsychologin , Psychotherapeutin (Existenzanalyse), Lehrtherapeutin und Supervisorin.

Petra Nagenkögel 

Autorin, die Schreibwerkstätten und den Salzburger Literaturverein ‚prolit‘ leitet

SICH-ERWANDERN – PARSEARSE (MIT SICH SPAZIEREN GEHEN)

philosophischer Spaziergang und anschließende Diskussion

mit Arno Böhler


Arno Böhler

Universitätsdozent für Philosophie und Gründer des Philosophie-Performance-Festivals ‚Philosophy On Stage‘

Peter Sloterdijk

Philosoph, Kulturwissenschaftler und Autor, der Philosophie an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe lehrt 

Renata Schmidtkunz

Ö1 Redakteurin, Journalistin und evangelische Theologin, die seit 2013 die Sendereihe „Im Gespräch“ leitet

Stift Melk

04.09.2021

Tino Sehgal

Künstler, der seine Werke als ‚konstruierte Situationen’ schafft, wobei deren Erfahrung durch die Rezipient *innen im Vordergrund steht

FÜHLEN, WAS DIE WELT FÜHLT

Vortrag (anschließendes Gespräch mit den Teilnehmer*innen)

mit Joachim Bauer

Moderation: Johannes Kaup


Joachim Bauer

Psychotherapeut, Universitätsprofessor, Forscher zum Thema ‚Muße’ und Entwickler des Lehrercoaching nach dem Freiburger Modell‘

Johannes Kaup

Ö1 Moderator, Sendungsgestalter zu Wissenschaft, Bildung und Religion sowie Producer von ‚Logos‘ und der Gesprächsreihe ‚Im Zeitraum‘

Max Neufeind 

Max Neufeind beschäftigt sich besonders mit Fragen bezüglich der Zukunft der Arbeit 

Paul Berg

Mitgründer von ‚Good Jobs‘, einer Plattform für ‚Jobs mit Sinn’ und Mitherausgeber des Podcasts ‚Geil Montag‘

Stephan A. Jansen

Professor und Leiter des ‚Center for Philanthropy & Civil Society‘ an der Karlshochschule in Karlsruhe

Matthias Mittelberger

Philosoph, Politikwissenschaftler und Projektentwickler bei ‚mitweitblick‘

Martha Wanat

Wirtschaftswissenschaftlerin und Mitgründerin der ‚Gesellschaft für urbane Mobilität‘ sowie von ‚MOND – Mobility New Designs‘

Stephan A. Jansen

Professor und Leiter des ‚Center for Philanthropy & Civil Society‘ an der Karlshochschule in Karlsruhe

Joachim Bauer

Psychotherapeut, Universitätsprofessor, Forscher zum Thema ‚Muße’ und Entwickler des Lehrercoaching nach dem Freiburger Modell‘

Bertram Weisshaar

Seit über 25 Jahren Spaziergangsforscher, Autor und ehemaliger Student von Lucius Burckhardt

Petra Nagenkögel 

Autorin, die Schreibwerkstätten und den Salzburger Literaturverein ‚prolit‘ leitet

Pater Martin Rotheneder, OSB

Benediktinermönch und unter anderem Leiter des Stiftsparks und der Gärten, sowie im Wirtschaftsrat des Stift Melk

Stephan A. Jansen

Professor und Leiter des ‚Center for Philanthropy & Civil Society‘ an der Karlshochschule in Karlsruhe

Martha Wanat

Wirtschaftswissenschaftlerin und Mitgründerin der ‚Gesellschaft für urbane Mobilität‘ sowie von ‚MOND – Mobility New Designs‘

Rebecca Böhme

Autorin, Neurowissenschaftlerin und Assistenzprofessorin am Zentrum für soziale und affektive Neurowissenschaften in Linköping, Schweden

Renata Schmidtkunz

Ö1 Redakteurin, Journalistin und evangelische Theologin, die seit 2013 die Sendereihe „Im Gespräch“ leitet

Mitwirkende